Dokumentation

Dies ist der Beginn einer Sammlung von den Protesten am Housing Action Day … to be continued …

Berlin

PK des Bündnisses gegen Verdrängung und Mietenwahnsinn zum Thema > Wohnungspolitik und das Recht auf Wohnen während und nach der Pandemie<

https://zoom.us/rec/play/78Ulc-iprGk3HNPE4gSDBPEsW43sJqmshiIY-vMFz0nkAngLM1WnYedEZLRe3BKybfzeH2XWfqaawink?continueMode=true


Tübingen

Housing Action Day: Schutz vor Corona braucht ein Zuhause

Das Wohnraumbündnis Tübingen hat sich heute mit 3 großen Pappfiguren,  einem Transparent und 2 Personen in coronagemäßem Abstand am europaweiten Housing Action Day beteiligt.

Die Aktion unter dem Motto „Schutz vor Corona braucht ein Zuhause“ fand vor einem Gebäude des Immobilienkonzerns Vonovia in der Konrad-Adenauer-Straße statt.

Weiterlesen …. 


Wohnungskonzerne sollen
auf Gewinnausschüttungen verzichten

Aus Anlass des heutigen „Housing Action Day“ (28.03.2020) hat die Plattform Kritischer Immobilienaktionär*innen die fünf größten börsennotierten Wohnungsunternehmen aufgefordert, sich stärker an den Kosten der Corona-Krise zu beteiligen.

Weiterlesen …


Nürnberg

Offener Brief an den Nürnberger Stadtrat
von der AG Wohnen des Sozialforums Nürnberg

mit der Aufforderung, alles dafür zu tun, damit auch Obdachlose, Schutzsuchende in Gemeinschaftsunterkünften und Menschen in schwierigen Wohnverhältnissen in Zeiten von Corona eine sichere Unterkunft/Wohnung erhalten bzw. nicht wegen Mietrückständen, Kündigung etc. ihre Wohnung verlassen müssen.

Weiterlesen …


Berlin

Hier zwei Beiträge der GloReiche Nachbarschaft aus Berlin (Kreuzberg).

https://twitter.com/gloreiche36/status/1243953479854497792?s=19
https://twitter.com/gloreiche36/status/1243951232093507584?s=19


Hamburg