Aktions-Städte (Jun20)

In vielen Städten werden am 20. Juni. 2020 Aktionen stattfinden. Fast täglich erreichen uns Meldungen über weitere Städte die sich anschließen. Auch in Corona-Zeiten stehen wir – mit Abstand – zusammen, über Stadt- und Ländergrenzen hinweg. Denn gemeinsam sind wir stark!

Aachen

  • Kundgebung-14 Uhr- Willy-Brandt-Platz

Berlin

  • 14 Uhr – Demo – Potsdamer Platz – mietenwahnsinn.info
  • Vortreffpunkte: 12 Uhr:
    • Wedding-Leopoldplatz; Spandau;
      („Auch Kleingewerbe, Kneipen, Kulturorte und Spätis müssen um ihre Existenz fürchten“)
    • Neukölln; Prenzlauer Berg

Bochum

  • 30. Juni: Vonovia Hauptversammlung – Mahnwache (Bochum)
    Online-Pressekonferenz

Bremen

Pressemitteilung zum Bürgerantrag Mietendeckel – Bodendeckel

Dresden

  • Banneraktion
  • 14 Uhr an der Königsbrücker-Straße 13, Spendenlauf : „solidarisieren uns mit dem kreativen Protest gegen Boden- und Wohnraumspekulation hier wie überall“

Düsseldorf

– Kundgebung
Aktion: 12 Uhr, Rathausmarkt.  Motto: Corona und Wohnen – was jetzt wichtig ist! Dazu Plakate und Kurzbeiträge zu den Forderungen Ø  Kündigungsschutz verlängern! Ø  Keine Zwangsräumungen, Versorgungssperren, Kündigungen! Ø  Mietschuldenerlass! Ø  Sicheres Wohnen für alle Ø  Keine Zweckentfremdung von Wohnraum!Ø  Keine Verdrängung von Mieter*innen!

Frankfurt/Main

  • Stadt für Alle-Aktionstag: Für ein solidarisches Frankfurt in der Coronakrise und darüber hinaus
  • gemeinsam gegen Mietenwahnsinn, Rassismus und Klimawandel! Fahrraddemo und dezentrale Aktionen
    https://www.stadt-fuer-alle.net/
  • Pressekontakt

    Felix Wiegand
    Mail: abg_kampagne@riseup.net
    Telefon: 0163 8878562 

Freiburg 

mietenpolitische Fahrradtour
16 Uhr – Fritz-Schieler-Platz (Freiburg-Weingarten)
rechtaufstadt-freiburg.de /
info@rechtaufstadt-freiburg.de

Göttingen

Kundgebung:
„Rettungsschirm für Menschen, Kultur und Kneipen, statt für die Mietindustrie“

Hannover

  • öffentlichkeitswirksame Mieter_innen-Gespräche;
    Ort und Zeit noch unklar;
    Kontakt: hannover@interventionistische-linke.org

Köln

  • Kundgebung
    20. Juni – 13 Uhr – Heumarkt
Kölner Aktionsbündnis gegen Verdrängung und Mietenwahnsinn
Website: wemgehoertdiestadt.koeln
Kontakt: 
recht-auf-stadt@koeln.de
Presse-Handy: 0176 61933017 (Kalle)

Krefeld

Die LINKE. Kreisverband Krefeld  macht am 20. Juni um 15:00 Uhr ab dem Rathaus Krefeld, Von-der-Leyen-Platz 1 eine Demonstration zu leer stehenden Wohnungen und Häusern.  Die Fahrraddemonstration steht unter dem Motto: Leerstand mit Leben füllen.
An 11 leer stehenden Häusern und Wohnungen werden wir anhalten, kurze Reden halten und Fragen beantworten.

Leipzig

Brief an Vonovia von der Mietergemeinschaft Schönefelder Höfe (wird auch an Presse geschickt und veröffentlicht, gerne teilen über die Social Media Kanäle von Mietenwahnsinn) – keine feste Uhrzeit –
https://mietergemeinschaft-schoenefeld.de/
// info@mietergemeinschaft-schoenefeld.de

Mannheim

Jugendkulturzentrums FORUM erstellt Video mit Interview des Mietervereins zur aktuellen Wohnen-Situation in Mannheim für seinen YouTube-Kanal

Marburg

  • Demonstration – 14 Uhr – Hauptbahnhof Marburg
  • // Openair-Kino – Abends – Afföllerwiesen:
    Miete essen Seele auf
    // Webseite: www.facebook.com/MietenwahnsinnMarburg
  • Kontakt: mietenwahnsinn-marburg@riseup.net

München

  • Protestaktion gegen Dawonia/GBW – 17-18 Uhr – Adams-Lehmann-Platz, gegenüber Hausnummer 87
  • Kontakt: Vanessa Sander
    Telefon: 0176 830 96 107
    presse@ausspekuliert.de

NRW

      • Aktionen in Aachen
      • Bochum
      • Düsseldorf
      • Köln
        Pressehandy: 0176 61933017

Potsdam

  • Kundgebung
    „Ausgangssperre für Immobilienspekulation! Stoppt das Geschäftsmodell mit möblierten Wohnungen“
  • Samstag, den 20 Juni 2020, 10.00 Uhr vor dem Rathaus Potsdam:
    „Wohnzimmer“ – Aktion
    und Präsentation einer großen Recherche zu internationalen Finanz – und Immobilieninvestoren in Potsdam.

    Dies ist ein Dossier unter dem Titel: "Von Potsdam nach Panama und zurück", was wir in Teilen mit dem Recherchekollektiv correctiv erarbeitet haben.
  • Kontakt: Holger/ Netzwerk „Stadt für alle“ ,
    blog@potsdam-stadtfueralle.de ,
    Tel.: 0172 3940583 

Witten

Aktionswochen Witten & Kritische Immobilienaktionär*innen

MieterInnenverein Witten u. Umg. e.V.:

  • Donnerstag, 18. Juni: Aktion vor Amtsgericht Witten
  • Videokonferenz zum Stand der Auseinandersetzungen mit der „Abrechnungskünstlerin“ Vonovia
  • 20. Juni: Veröffentlichung von Forderungen/Vorschlägen zur Umverteilung hoher Mietrenditen für die Bewältigung der Krisenfolgen
  • 29. Juni Online-Kundgebung
  • 30. Juni: Vonovia Hauptversammlung – Mahnwache (Bochum)
    Online-Pressekonferenz
Twitter
Facebook
Instagram